Verwaltungsportal

Erzgebirgskolleg

Das Erzgebirgskolleg in Breitenbrunn ist eine staatliche Einrichtung zur Erlangung der Allgemeinen Hochschulreife auf dem Zweiten Bildungsweg in Trägerschaft des Erzgebirgskreises.

Die Schule befindet sich im Gebäude der Staatlichen Studienakademie Breitenbrunn, dass in den letzten Jahren komplett saniert und renoviert wurde. Aber es entstand nicht nur ein nahezu neues Gebäude, das, mit moderner Technik ausgestattet, beste Lernbedingungen eröffnet, sondern es wurde auch eine sehr eindrucksvolle Außenlandschaft zum Entspannen geschaffen.

Gegründet wurde das Erzgebirgskolleg offiziell am 01. September 1992, als noch 72 Studenten der Technischen Universität Chemnitz auf dem Weg zur fachgebundenen Hochschulreife waren und sich entschlossen, ihre Ausbildung in Breitenbrunn zu beenden. An diesem Tag schrieben sich 40 neue Kollegiaten in die Studierendenlisten ein, um eine nunmehr dreijährige Ausbildung in Breitenbrunn zu beginnen. Seit dem Jahre 1997 gibt es auch für ehemalige Hauptschüler die Möglichkeit, innerhalb von vier Jahren das Abitur zu erreichen. Neue Wege beschreitet das Erzgebirgskolleg seit dem Jahr 2016. Mit der Einrichtung einer Vorbereitungsklasse öffnete sich die Schule für die Aufnahme von Migranten in ihre Schülerschaft und leistet seither einen wichtigen Beitrag zur Integration der jungen Erwachsenen in unsere Gesellschaft.

 

Kontakt
Erzgebirgskolleg
Schachtstraße 128
08359 Breitenbrunn

Telefon 037756 12 89
Fax 037756 17 9 58

E-Mail:
Internet: www.erzgebirgskolleg.de

© Sven Wächtler E-Mail

Zurück